Logo FRANKFURT.de

01.06.2018

VfL Goldstein gewinnt PV-Anlage beim Mainova-Solarwettbewerb

Stadtrat Markus Frank (2.v.r.) steht bei der offiziellen Übergabe von 40 PV-Modulen an den VFL Goldstein neben (l-r) dem stellvertretenden Vorsitzenden des VfL Goldstein, Andreas Gallon, dem Mainova-Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach und dem Vorsitzenden von VFL Goldstein, Rainer Schroth, 30. Mai 2018, © Mainova AG
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Der VfL Goldstein erzeugt künftig selbst Strom für sein neues Vereinsheim. Er hat beim erstmals durchgeführten Mainova-Solarwettbewerb eine Photovoltaikanlage inklusive integriertem Speicher im Wert von rund 20.000 Euro gewonnen. 40 PV-Module mit einer Leistung von zwölf Kilowatt peak sorgen künftig für die nachhaltige Versorgung des neuen Multifunktionsgebäudes. Mainova-Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach hat den Preis beim Nationalitätenabend des VfL am Mittwoch, 30. Mai an Vereinsvorstand Rainer Schroth überreicht.

Eine ausführliche Darstellung findet sich in dem beigefügten PDF.