Logo FRANKFURT.de

06.04.2018

Tagesfahrten 2018 für ältere Frankfurter Bürgerinnen und Bürger: Es sind noch Plätze frei

Stadträtin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(kus) Stadträtin Daniela Birkenfeld weist darauf hin, dass im Rahmen der „Tagesfahrten für ältere Frankfurter Bürgerinnen und Bürger“ in diesem Jahr noch Karten für Ausflugsfahrten mit Bus und Schiff zur Verfügung stehen.

Die Fahrten richten sich an Frankfurter Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren.

Zu den Fahrtzielen gehören Landfahrten über Aschaffenburg nach Weibersbrunn im Spessart (von Mai bis September 2018) sowie Schifffahrten nach Wertheim am Main (im Juli 2018).

Die Abfahrtsstellen befinden sich in den Stadtteilen.

Das Kombiticket für beide Ausflüge kostet insgesamt 30 Euro Eigenanteil. Grundsicherungsempfänger und Frankfurt-Pass-Inhaber können sich anschließend unter Vorlage der Unterlagen und der Teilnehmerkarte in ihrem zuständigen Sozialrathaus diesen Eigenanteil erstatten lassen.

Der Kartenverkauf startet am Donnerstag, 12. April, ab 8 Uhr, bei der Leitstelle Älterwerden im Rathaus für Senioren, Hansaallee 150, in Raum 019 (EG).

Auskünfte können vorab unter Telefon 069/212-49944 eingeholt werden. Zu erreichen ist das Rathaus für Senioren mit den U-Bahnlinien 1, 2, 3 und 8 - Haltestelle Dornbusch; oder Buslinie 64 - Haltestelle Plieninger Straße; und Buslinie 34 - Haltestelle Platenstraße.