Logo FRANKFURT.de

Veranstaltungen

Aus dem breit gefächerten Spektrum Frankfurter Veranstaltungen haben wir einige Höhepunkte der nächsten Tage für Sie herausgestellt. Leicht lässt sich jedoch auch über die Suchmaschine aus über 2000 Veranstaltung für jeden Geschmack das Passende finden.

Kunstwerk 'Order and Disorder' (1985-86) von Alighiero Boetti, Exponat der Ausstellung 'A Tale of Two Worlds' bis zum 2. April 2018 im MMK Museum für Moderne Kunst, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Axel Schneider

Neues Jahr, neue Kulturhöhepunkte – 2018 in Kunst, Literatur und bei Festen

Noch keine Pläne für 2018? Wie wäre es, öfters ins Museum zu gehen? Oder ins Theater? Oder die Luminale zu besichtigen? Hier ein Überblick der kulturellen Höhepunkte des neuen Jahres ...

Luminale-Installation 'Star' an der Messe, © Messe Frankfurt/Oliver Blum

Luminale 2018: Oberbürgermeister Peter Feldmann übernimmt Schirmherrschaft

Die Luminale gehört zu den Klassikern unter den Frankfurter Events. Sie wartet in diesem Jahr wieder mit anspruchsvollen Lichtinstallationen auf.

Szene aus dem Film 'O Thiasos – Die Wanderschauspieler' von Theo Angelopoulos, Griechenland 1974, © Papalios Productions

Filmforum Höchst präsentiert Theo Angelopoulos

Theo Angelopoulos gilt als einer der wichtigsten griechischen Regisseure. Das Filmforum Höchst zeigt verschiedene Werke des Künstlers.

Zeichnung 'Drachen' von Celio de Souza, Farbstifte auf Papier, Ausschnitt, erworben von Mona Suhrbier 1999-2000, Sammlung Weltkulturen Museum, © Foto: Wolfgang Günzel

‘…and when a hero comes to town’: Superhelden-Workshop mit Ausstellungsbesuch im Weltkulturen Museum

Superhelden in einer Ausstellung suchen und selbst zu einem werden – das können Kinder ab sechs Jahren im Weltkulturen Museum.

Wandgemälde von Jörg Ratgeb (um 1480-1526) im Kreuzgang des Karmeliterklosters, Ausschnitt, © Archäologisches Museum Frankfurt

Ein mittelalterliches Kleinod unter fachkundiger Führung entdecken

Am Sonntag, 21. Januar, kann man ab 15 Uhr unter fachkundiger Führung in die bemerkenswerte Geschichte des Karmeliterklosters eintauchen.

Flugzeug am GrünGürtel-Himmel © Olaf Unverzart

Fluglärmschutz: Informationsveranstaltung für Bürger

Zum Thema „Gesundheitsrisiken durch Fluglärm“ lädt die Stabsstelle für Fluglärmschutz am 22. Januar zur Info-Veranstaltung mit Vorträgen aus Gesundheit, Medizin und Umwelt ein.

Kuratorin Angela Jannelli (l) mit einer Besucherin in der Bibliothek der Generationen im Historischen Museum, © Historisches Museum Frankfurt, Foto: Stefanie Kösling

Kurzführung und Beitragspräsentation: Kassette von Viktoria Schmidt-Linsenhoff

Die Kassette von Viktoria Schmidt-Linsenhoff ist das nächste Objekt einer Führung als Teil des Projektes Offenes Archiv im Historischen Museum.

Restauratorin Mareike Mehlis in der Ausstellung 'Entre Terra e Mar' im Weltkulturen Museum, ©  Foto: Wolfgang Günzel

,Hält das?‘: Restauratorin führt durch die Ausstellung ,Entre Terra e Mar‘ im Weltkulturen Museum

Eine Restauratorin zeigt am Mittwoch, 24. Januar, um 18 Uhr, im Weltkulturen Museum, wie sie sensible und vergängliche Exponate konserviert.

Teaserbild der Veranstaltungsreihe 'Psyche und Gesellschaft, © Gesundheitsamt Frankfurt am Main

Angst in ,unruhigen Zeiten‘: Veranstaltung des Gesundheitsamtes im Haus am Dom

Auf Einladung des Gesundheitsamtes spricht Angstforscher Borwin Bandelow am Mittwoch, 24. Januar, ab 16 Uhr im Haus am Dom, über diverse Ausprägungen gesellschaftlicher Furcht.

Szene aus dem Theaterstück 'Wenn Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen' für Kinder, aufgeführt vom Figurentheater Pantaleon, © Figurentheater Pantaleon

Figurentheater in der Nikolauskapelle

Am Mittwoch, 24. Januar, um 15 Uhr, gastiert das Pantaleon Figurentheater mit dem Stück „Wenn Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen“ in der Nikolauskapelle, Marktstraße 56.

Logo der Stadtbücherei Frankfurt

Ich und mein Migrationshintergrund: Der Fotograf Peter Loewy im Gespräch mit Celina Lunsford

Fotograf Peter Loewy spricht am Mittwoch, 24. Januar, ab 19.30 Uhr in der Zentralbibliothek, Hasengasse 4, über sein Projekt ,Ich und mein Migrationshintergrund‘.

Logo Gewalt Sehen Helfen © Stadt Frankfurt am Main

Seminarplätze frei: Umgang mit gefährlichen Situationen im öffentlichen Raum

Zivilcourage zeigen, aber wie? Ein Seminar gibt wertvolle Tipps.

Blick auf die Feierlichkeiten bei der Übergabe des Historischen Museums an das Kulturdezernat der Stadt Frankfurt, 17. Mai 2017, © Foto: Heike Lyding

Sonderausstellungen am Museumsufer Frankfurt im neuen Jahr

Das Kindermuseum kehrt zurück und eröffnet als Junges Museum neu, das Städel zeigt eine große Rubens-Schau: Zwei von vielen Höhepunkten des kommenden Frankfurter Kulturjahres.

Illustration auf dem Jahresprogramm 'Ferienkarussell 2018' des Jugend- und Sozialamtes, Ausschnitt, © Jugend- und Sozialamt Frankfurt am Main

Jetzt zum Ferienkarussell anmelden

Bald dreht es sich wieder, das vielfältige Angebot des Ferienkarussells.

Stadtrat Jan Schneider, Porträt, © Foto: Alexander Paul Englert

Stadtrat Schneider informiert über die Möglichkeiten zur Stimmabgabe bei der Oberbürgermeister-Wahl am 25. Februar

Der Versand der Wahlbenachrichtigungen für die Oberbürgermeister-Wahl 2018 hat am 18. Januar begonnen. Wahlberechtigte haben auch die Möglichkeit, per Briefwahl zu wählen.

Oberbürgermeister Peter Feldmann (l) eröffnet mit dem Direktor der Schirn Kunsthalle, Philipp Demandt (r), die Ausstellung 'Glanz und Elend in der Weimarer Republik', 26. Oktober 2017, © Foto: Bernd Kammerer

Ausstellung ‚Glanz und Elend in der Weimarer Republik‘

Die Weimarer Republik war eine Zeit des Umbruches und gesellschaftlicher Widersprüche. Die Schirn präsentiert die Kunst dieser Ära.

Gemälde 'Hochzeit des Zarenpaares Nikolaus II. von Russland und Alexandra Fjodorowna', Ausschnitt, Exponat der Ausstellung 'Liebe, Glanz und Untergang. Die hessischen Prinzessinnen in der russischen Geschichte' im Ikonen-Museum, © Ikonen-Museum Frankfurt

Ausstellungseröffnung ‚Liebe, Glanz und Untergang. Die hessischen Prinzessinnen in der russischen Geschichte‘

Hessische Prinzessinnen in der russischen Geschichte? Ja, da gab es und gibt es jetzt wieder: In einer Ausstellung des Ikonen-Museums.

Kunstwerk 'Order and Disorder' (1985-86) von Alighiero Boetti, Exponat der Ausstellung 'A Tale of Two Worlds' im MMK Museum für Moderne Kunst, © VG Bild-Kunst, Bonn 2017, Foto: Axel Schneider

A Tale of Two Worlds: Experimentelle Kunst Lateinamerikas der 1940er- bis 80er-Jahre im MMK

Die Ausstellung bringt wichtige Arbeiten der Sammlung des MMK in einen Dialog mit Schlüsselwerken lateinamerikanischer Kunst.

Gorgonenhäuptern wurde in der Antike eine übelabwehrende Wirkung nachgesagt und man findet sie häufig an Häusern, Grabmonumenten, Waffen und verschiedenen anderen Bildträgern. Bei diesem Antefix handelt es sich wahrscheinlich um eine Tonapplik für einen Holzsarkophag in Haus- oder Tempelform. Fundort unbekannt; Terrakotta; letztes Viertel des 6. Jh. v. Chr. (Bildausschnitt), © Archäologisches Museum Frankfurt

Götter der Etrusker. Zwischen Himmel und Unterwelt

Die neue Ausstellung im Archäologischen Museum vereint Funde des Hauses und die aus Museen in Nord- und Mittelitalien. Sie ist bis 4. Februar 2018 zu sehen.

Außenansicht Museum Angewandte Kunst © Museum Angewandte Kunst Frankfurt am Main

Neue Ausstellung im Museum Angewandte Kunst ‚Jil Sander. Präsens‘

Die Ausstellung präsentiert in multimedialen Installationen und Tableaus die Auswirkungen von Jil Sanders Gestaltungshaltung auf Ästhetik, Material und Form von Mode- und Produktdesign.

Veranstaltung im GrünGürtel © Stefan Cop

Veranstaltungen im GrünGürtel

Von Frühling bis Herbst wollen wir Sie in den Frankfurter GrünGürtel locken. Die Spaziergänge im GrünGürtel führen zu völlig neuen Orten oder zeigen Unbekanntes im Vertrauten. Für Familien...

Plakat Gesundheit im Alter

Veranstaltungsreihe Gesundheit im Alter

Jeweils am 2. Mittwoch des Monats: von Oktober bis Juni im Amt für Gesundheit.

Anzeigen